Neue Wege zur Lösung und Vermeidung von Konflikten

In nahezu jedem Unternehmen beeinflussen offene oder verdeckte Konflikte die Arbeitsabläufe und belasten so die finanziellen und personellen Ressourcen.

Als zertifizierte Wirtschaftsmediatorin mit juristischem Hintergrund und langjähriger, spezifischer Berufserfahrung in verschiedenen Wirtschaftszweigen unterstütze ich Sie bei Konfliktlösungen, die für alle Beteiligten gewinnbringend und daher nachhaltig sind.

Consens begleitet Sie unter anderem bei allen kritischen Themen der Mitarbeiterführung bis hin zu Ausscheidensvereinbarungen und Kündigungen, bei Differenzen im Zusammenhang mit Umstrukturierungen, Fusionen, Unternehmensnachfolgen, bei Verhandlungen mit den Personalvertretungen und Unstimmigkeiten innerhalb einer oder zwischen mehreren Organisationseinheiten und vielem mehr. Ein weiterer Schwerpunkt unseres Leistungsspektrums liegt in der Vermittlung zwischen dem Unternehmen und Externen wie Banken, Versicherungen, Geschäftspartnern und Kunden.

Neben der Wirtschaftsmediation bieten wir Ihnen im Rahmen des Konfliktmanagements eine professionelle Analyse von Konfliktursachen und entwickeln gemeinsam entsprechende Lösungen. Beim Konfliktcoaching leisten wir einzelnen oder Gruppen von Führungskräften und Menschen in Steuerungsfunktionen konkrete Hilfestellung, ihre individuellen Kompetenzen und Fähigkeiten zu erweitern und situationsgerecht zu nutzen.

Um die Tragfähigkeit einer Mediationsvereinbarung zu erhöhen, legen wir besonderen Wert darauf, Ihnen auf Wunsch auch bei der Realisierung zur Seite zu stehen.

Das Consens-Team hilft Ihnen, Ihre unternehmerischen Entscheidungen kosteneffizient und zügig umzusetzen, immer zielgerichtet auf eine vertrauensvolle weitere Zusammenarbeit zwischen den Konfliktparteien.

 

Die Vorteile der Wirtschaftsmediation

  • Vertraulich, allparteilich, freiwillig und zukunftsorientiert
  • Selbstbestimmung und Planungssicherheit der Parteien im Hinblick auf Dauer, Inhalt und Ergebnis des Mediationsverfahrens
  • Tragfähigkeit der getroffenen Vereinbarung, da alle Seiten gewinnen
  • Hohe Erfolgschancen bei Durchführung eines fachgerechten Mediationsverfahrens
  • Schonung personeller und betrieblicher Ressourcen
  • Nachhaltige Steigerung der persönlichen und betrieblichen Produktivität
  • Neugestaltung und Verbesserung der geschäftlichen und persönlichen Beziehungen
  • Vertraulichkeit in Bezug auf Teilnehmer, Inhalt und Ergebnis des Verfahrens und damit Bewahrung von Geschäftsgeheimnissen und Schutz vor Rufschädigung und Imageverlust
  • Zeitersparnis gegenüber Gerichtsverfahren
  • Reduzierung der Kosten, insbesondere der der Rechtsverfolgung